Am 24. April 2010 fand die Preisverleihung des Schülerwettbewerbs „Liebe deinen Nächsten wie Dich selbst“ statt.

 

In den vergangenen Monaten haben sich 200 Kinder mit dem Bibelwort „Liebe deinen Nächsten wie Dich selbst“ auseinander gesetzt. Sie haben sich mit der Frage beschäftigt, wer denn ihr Nächster eigentlich ist, wie sie zu ihm in Kontakt treten, wie sie an seinem Leben teilnehmen können. Die 12 eingereichten Beiträge waren vielseitig: Patenschaften, Power-Point-Präsentationen, Filme, ein Musical, ein Briefprojekt, ein Theaterstück…


Zur Preisverleihung fanden sich 150 Kinder im ehemaligen jüdischen Waisenhaus in Pankow ein. Sieger des Wettbewerbs wurden vier Schülerinnen der Klasse 6b der Trelleborg-Schule mit Ihrem Film „Die Legende vom vierten König“. Der vierte König, Coredan, wollte wie die drei anderen Könige Jesus finden und anbeten, allerdings wurde er von vielen Menschen aufgehalten, die ihn brauchten. Und er ließ sich aufhalten, in diesem Film von Aleksandra, Jette, Louisa und Masuma in den winterlichen Straßen von Pankow durch ein verletztes Kind, eine verschuldete Familie. Trotzdem und gerade deswegen erreicht Coredan sein Ziel, den Nächsten.


Der Wettbewerb stand unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin a.D. Dr. Christine Bergmann. Die Jury war mit dem Biochemiker Prof. Dr. Cornelius Frömmel, dem Schüler Steffen Janitza, dem Leiter des ev. Diakoniewerks Niederschönhausen André Krell, der Religionspädagogin Ingrid Schmidt und der Politikerin Ute Schnur ebenso hochrangig wie vielfältig besetzt.

Die Beiträge wurden in einer